Ansatzspray für lichtes Haar kurzfristige Lösung für ein volleres Haarbild

Haarausfall hat viele Gesichter. Typisch bei Männern ist der androgenetische Haarausfall, der mit Geheimratsecken beginnt und sich in den meisten Fällen bis zur Glatze ausbreitet. Bei Frauen hingegen dünnt das Haar insgesamt aus, was vor allem an der Scheitellinie gut zu sehen ist. Eine weitere häufige Form des Haarausfalls ist die Alopecia areata, der kreisrunde Haarausfall. Er äußert sich in runden oder ovalen haarlosen Flächen, die auf dem Kopf, im Bart oder an jeder anderen behaarten Stelle des Körpers auftreten können. Zeigen sich die ersten Anzeichen für den Haarausfall, versuchen Betroffene häufig, die Stellen zu kaschieren. Eine kurzfristige Lösung bietet ein Ansatzspray. Wir verraten dir, was du darüber wissen musst!

Ein Ansatzspray färbt und schafft mehr Fülle

Ansatzspray findet Anwendung, um Veränderungen des Haaransatzes zu kaschieren. Oft wird es bei herausgewachsenen Tönungen genutzt, aber eben auch bei beginnendem Haarverlust. Denn das Ansatzspray eignet sich für feines Haar und verleiht Volumen und Fülle - wenn du das richtige Produkt verwendest. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Ansatzspray:

1

Ein coloriertes Ansatzspray eignet sich für herausgewaschene Haaransätze und verschafft gleichzeitig mehr Volumen.

2

Ein reines Volumen-Ansatzspray ist oft farblos und sorgt optisch für mehr Fülle.

Im Handel finden sich vor allem Produkte, die gleichzeitig färben und für mehr Volumen sorgen. Ideal ist es, wenn das Ansatzspray gleichermaßen wirkt und pflegt. Durch winzige Moleküle, die sich auf die Haare legen, wird deren Struktur verbessert und es entsteht mehr Fülle.

Haaransatzspray aus der Dose sprüht Farbpigmente gegen Haarausfall

Haaransatzspray aus der Dose sprüht Farbpigmente gegen Haarausfall

Haaransatzspray ist eine schnelle Lösung gegen lichtes Haar, hat aber Nachteile

Das richtige Ansatzspray finden

Wer von Haarausfall betroffen ist und sich mit lichten Stellen und schütterem Haar arrangieren muss, für den erscheint ein Ansatzspray wie ein Segen. Doch bis das passende Spray gefunden ist, kann es zu einigen Fehlkäufen kommen. Beim Testen solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Wie viele Farben werden angeboten? Finde ich einen Ton, der zu meiner Haarfarbe passt?
  • Wirkt der Farbton auf meinem Haar natürlich?
  • Wie sehen meine Haare nach der Behandlung aus? Sind sie fettig, wirken sie staubig?
  • Hält das Ansatzspray auch beim Sport oder im Regen? Die Sprays sind auswaschbar. Manche verlaufen schon bei wenig Regen. Dies führt im schlimmsten Fall zu unschönen Flecken auf der Kleidung und sichtbaren Spuren im Gesicht.
  • Lässt sich das Ansatzspray gut auftragen? Idealerweise tropft die Flasche nicht, sondern es legt sich ein gleichmäßiger, feiner Nebel auf das Haar.

Ansatzspray - die richtige Anwendung

Die Benutzung von Ansatzsprays ist etwa mit Haarspray zu vergleichen. Zunächst wird die Dose gründlich geschüttelt. Das Haar sollte trocken sein. Sprühe anschließend aus ca. 15 bis 30 cm Entfernung gleichmäßig das Ansatzspray auf den Scheitel. Die optimale Distanz ist auf der Dose vermerkt. Das Spray legt sich auf die Haare und auf die Kopfhaut und färbt diese ein. Achte darauf, dass die Farbe wirklich passt. Bei der nächsten Haarwäsche wäschst du das Ansatzspray einfach wieder raus.

Ansatzspray kann nicht allen Betroffenen helfen

Bei einigen Arten von Haarausfall, etwa dem diffusen Haarausfall, lichtet sich das Haar, ohne dass es zu kahlen Stellen kommt. Solange dieser Prozess nicht allzu weit fortgeschritten ist, kann Ansatzspray den Haarverlust gut kaschieren. Bei Geheimratsecken oder einem kreisrunden Haarausfall ist das Spray jedoch nutzlos, denn es benötigt für einen natürlichen Look Haare, an denen es haften kann. Wird das Spray auf die nackte Haut aufgetragen, sieht das nicht natürlich aus. In diesen Fällen ist eine Haarpigmentierung eine gute Lösung. Auch wenn du dir eine langfristige Lösung wünscht, um deinem Haarausfall zu begegnen, ist ein Haarpigmentierung richtig für dich.

Bei der innovativen Behandlung werden Farbpigmente direkt in die Kopfhaut eingebracht und verbleiben dort. Es entsteht der Eindruck vollen Haares. Damit kannst du entweder lichtere Stellen verdichten oder sogar kahlen Stellen die Optik von vollem Haar wiedergeben.

Erlaube Push-Nachrichten um die nächste Live Session nicht zu verpassen.